Der Kanalbetrieb

Das Verbandsgebiet umfasst die Gemarkungen Obernhain und Wehrheim der Gemeinde Wehrheim, den Hessenpark, die Gemarkungen Köppern, Burgholzhausen, Dillingen, Friedrichsdorf und Seulberg der Stadt Friedrichsdorf sowie die Gemarkung Ober-Erlenbach der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe. Das rd. 250 km lange Kanalnetz im Verbandsgebiet des AVOE wird durch den Außendienst des Abwasserverbandes überwacht und gereinigt.

 

Im Folgenden können Sie lesen, welche Aufgaben in die Zuständigkeit des Außendienstes des AVOE fallen. 


Reinigen der Kanalisation

Im Bereich der Ortskanalisationen der Verbandsmitglieder umfasst insgesamt ca. 220 km Schmutzwasserkanäle. Der AVOE betreibt ein ca. 30 km langes Sammlernetz welches gemeinsam mit der Ortskanalisation regelmäßig zu kontrollieren und zu reinigen ist. Zu den speziellen Aufgaben gehören folgende Tätigkeiten:

  • Turnus- und regelmäßige Reinigung mittels Hochdruckspülverfahren
  • Reinigen und inspizieren der Kanalschächte und Sonderbauwerke
  • Verstopfungen vorbeugen und ggf. beseitigen
  • Wurzeleinwuchs beseitigen (soweit technisch möglich)
  • Vorreinigung zur Kamerabefahrung

Hinweis: Hausanschlussleitungen oder auf Privatgrundstücken befindliche Kanäle obliegen dem jeweiligen Eigentümer.

Reinigung der Sinkkästen und Schmutzfänger

Im Verbandsgebiet befinden sich ca. 6.000 Sinkkästen (Straßeneinläufe) und ca. 5.000 in Kanalschächten (Gullys) befindliche Schmutzfänger die regelmäßig zu reinigen sind. Ggf. sind Verstopfungen in öffentlichen Straßeneinläufen zu beseitigen. Dazu zählen außerdem folgende Tätigkeiten:

  • Reinigen von Wald und Wieseneinläufen zum Kanalnetz
  • Auswechslung defekter Sinkkasteneimer, Schmutzfänger, Einlaufkragen und Deckel
  • Einsatz von Anti- Klapperringen in Schachtabdeckungen

Kontrolle der Regenüberlaufbecken (RÜB)

Der AVOE unterhält derzeit insgesamt 16 RÜBs und ein Retentionsbodenfilter, welche gem. Eigenkontrollverordnung (EKVO) des Landes Hessen regelmäßig zu kontrollieren und zu warten sind. Dazu zählen insbesondere die folgenden Tätigkeiten:

  • RÜB Beckenreinigung
  • RÜB Auslauf sowie Gewässerkontrollen auf sichtbare Verunreinigungen
  • Überprüfung sämtlicher elektrischer Funktionen der Außenanlagen
  • Überprüfung sämtlicher Messungen auf Funktion
  • Durchführung kleiner Reparaturen
  • Beheben von Fehlern und Störungen bei laufendem Betrieb unter Berücksichtigung der geringsten Beeinträchtigung des Betriebs und gleichzeitiger Einhaltung der Überwachungswerte
  • Wartungen und Reparaturen bei laufendem Betrieb unter Berücksichtigung der geringsten Beeinträchtigung des Betriebs und gleichzeitiger Einhaltung der Überwachungswerte
  • Reinigung von Schaltanlagen
  • Entsorgung der anfallenden Reststoffe
  • Überprüfung sämtlicher mechanischen Funktionen der Außenanlagen
  • Schmierstoffwechsel und Füllstandskontrollen an sämtlichen Aggregaten
  • Turnusmäßige Abschmierarbeiten von umlaufenden Teilen
  • Probeläufe zur Funktionskontrolle
  • Schwellen auf Ablagerungen und Schäden kontrollieren und ggf. reinigen bzw. beseitigen
  • Auslauf und Vorfluter kontrollieren und ggf. den Auslauf und die direkte Umgebung reinigen

Kontrolle der Regenüberläufe

In den Ortskanalisationen der Mitgliedsgemeinden sind insgesamt 8 Regenüberläufe (RÜ) des AVOE vorhanden, die gem. EKVO regelmäßig kontrolliert und gewartet werden müssen. Hierzu sind folgende Tätigkeiten durchzuführen:

  •         RÜ-Bauwerk und Drossel reinigen
  •         Auf Schäden kontrollieren und beseitigen
  •         Schwellen auf Ablagerungen und Schäden kontrollieren und ggf. reinigen bzw. beseitigen 
  •         Auslauf und Vorfluter kontrollieren und ggf. den Auslauf und die direkte Umgebung reinigen

Pflege der Außenanlagen

Zur Pflege der Außenanlagen gehören sowohl sämtliche Flächen des AVOE im Verbandsgebiet als auch die Außenanlagen auf dem Kläranlagengelände. Dabei werden von unseren Mitarbeitern folgende Tätigkeiten ausgeübt:

  • Reinigung von Werksstraßen, Wegen, Freiflächen
  • Winterdienst
  • Schädlingsbekämpfung
  • Pflege der Grünanlagen im Außenbereich (Z.B. Rasenmähen, Heckenschnitt etc.)
  • Bewässern in Trockenperioden
  • illegale Müllentsorgung beseitigen
  • Kontrolle und Reparaturen der Zäune und der Toranlagen 

Unterstützung von Fremdmonteuren, Behörden und anderen Dienststellen

Die Mitarbeiter des AVOE unterstützen überdies Fremdmonteure, Behörden oder andere Dienststellen. Dazu zählen folgende Tätigkeiten:

  •          Mitwirkung bei Reparaturen und Wartungen 
  •          Bereitstellung von Sicherheitseinrichtungen 
  •          Absicherung von Arbeitsstätten auf Wegen und im öffentlichen Straßenverkehr 
  •          Überwachung der MAK Werte bzgl. Gesundheitsgefährdung und EX- Schutz 
  •          Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Dienststellen bei Störfällen und Baumaßnahmen auch außerhalb der Dienstzeit 
  •          Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen z.B. Bauhöfen, Tiefbauamt etc. 
  •          Gewässerbegehungen mit Behörden und anderen Dienststellen (Vorfluter) 

Das Verbandsgebiet